1 Ultra-Radrennen & 1 Ultra-Run & 1 Monat Zeit…

…Kili ich gratuliere dir zu dieser tollen Leistung 🙂

In nur einem Monat hat mein Sportler Kili nicht nur das „Transatlantic Way“ Ultraradrennen in Irland bestritten, er startete auch noch bei den „Adidas Infinite Trails“ im Salzburger Land.

Es war für mich als Trainerin eine große Herausforderung einen Sportler für ein Ultra-Radrennen sowie einen Ultra-Lauf vorzubereiten. Die Schwierigkeit dabei waren nicht die beiden Wettkämpfe an sich, sondern die enge Zeitspanne von 30 Tagen beider Events. Wir mussten also einen Plan erstellen, der Kili´s Muskeln darauf vorbereitete nach 2500 Kilometer auf dem Rad in nur wenigen Tagen so zu regenerieren, dass er die beiden Ultra-Lauf Etappen in Angriff nehmen kann.

Es hat funktioniert! Kili hat in einem Monat das Transatlantic Way in Irland gefinished und gleich im Anschluss den Adidas Infinite Trail gerockt 🙂

Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung Kili. Du bist während 2500 Kilometern auf dem Rad durch sämtliche emotionale Höhen und Tiefen gegangen, hast jede Menge Lebensmittelgeschäfte und Tankstellen in Irland leergefuttert und dich über Erdnussbutter gefreut wie ein kleines Kind 😉 Du kannst jetzt Käsebrote während dem Radeln schmieren und weißt, wie schlecht deine Trainerin die Töne beim Singen trifft 😉 Es hat mir so viel Freude bereitet, dich auf diese Ziele vorbereiten, und mitfiebern zu dürfen. Ich hätte nie gedacht, dass ich dir mal Lieder vorsinge, um dich zu motivieren und von der Belastung abzulenken, oder dass ich während der Autofahrt meine Beine mit Strichen bemale, um eine perfekte Kinesio-Tapeanlage zu erklären 🙂

Was für ein tolles Erlebnis mit dir. Danke, dass ich dich begleiten durfte. Ich freue mich schon jetzt auf unsere neue Herausforderung, die bereits in 6 Wochen startet 🙂


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.