Alle Beiträge von debbie

Läufst du noch deiner Form 2019 hinterher?…

…dann melde dich bei mir! Ich begleite dich und erstelle dir individuell auf dich abgestimmt deinen Trainingsplan für dein Ziel 2019. Egal, ob für den nächsten Nordic Walking Panoramalauf oder deinen ersten Halbmarathon im Sommer, die richtige Abstimmung der Trainingseinheiten auf dich und deinen Alltag sind von großer Bedeutung und entscheiden über deinen Erfolg im Sport. Ich freue mich darauf, dich auf diesem Weg begleiten zu dürfen 🙂


Vom Ultraläufer zum Ultracyclist

Im Winter werden Sportler gemacht 🙂

Kili hat sich tapfer durch den Winter gekämpft und fleißig Rad- als auch Laufkilometer geschrubbt, um im Sommer perfekt vorbereitet bei seinen neuen Zielen an den Start gehen zu können. Dabei war es gar nicht so einfach, bis zu 20 Stunden Sport in eine normale Arbeitswoche zu integrieren. Wir haben Einheiten vor der Arbeit und nach der Arbeit in seinen Trainingsplan gepackt. Und das alles für das große Ziel vom Ultraläufer im vergangenen Jahr zum Ultracyclist in diesem Jahr 🙂 Lasst euch überraschen, wo Kili im Juni am Start stehen wird und sich über 2500 Kilometer ins Ziel kämpft!

Ich wünsche Kili schon mal alles Gute und super schnelle Beine 🙂

Core Training & Ganzkörperkräftigung als Kursangebot über die BKK ZF

Ab diesem Frühling biete ich auch Kurse bei der BKK ZF & Partner an.  Am 26.04. geht es los mit Ganzkörperkräftigung von 16-17 Uhr und im Anschluss findet noch eine Stunde Core Training statt.

Wenn du also Lust hast, dich gemeinsam mit uns auf den Sommer vorzubereiten und etwas für deinen Körper zu tun, so melde dich einfach bei mir oder direkt bei der BKK ZF an.

Ich freue mich auf viele neue Gesichter und einen tollen Kurs!

Faszienworkshop am 22.06.2018

Es ist wieder so weit 🙂  Am 22.06.2018 gebe ich einen Workshop zum Thema Faszientraining in Kehlen auf dem Sportplatz. Du bekommst eine Einführung in die Grundtechniken des Faszientrainings, erlernst die neusten Methoden, die deine Faszien optimal von Verspannungen befreien. Gleichzeitig zeige ich spezielle Übungen, die dich auf Sportarten, wie Laufen oder Radfahren vorbereiten.

Ich freue mich auf dich!

 

Fahrrad-Ergonomie Workshop am 21.04.18

Der Fahrrad-Ergonomie Workshop startet in eine neue Runde:

Am 21.04.2018 veranstaltet der ADFC einen Fahrrad-Ergonomie Workshop mit den Referenten Stephan Sulger von der Firma Bike-Tec Tettnang und Deborah Haller, Gesundheitsmanagerin.

Viele Fahrrad-typische Beschwerden, wie Taubheitsgefühl in den Händen oder Schmerzen im Rücken oder in Gelenken sind durch eine falsche Sitzposition oder eine ungünstige Einstellung des Fahrrades bedingt. Diesen Beschwerden auf den Grund zu kommen und Abhilfe zu schaffen, ist Ziel des Ergonomie Seminars. Im theoretischen Teil werden allgemeine Kenntnisse der Fahrrad-Ergonomie vermittelt und es wird erklärt, warum ein schlecht auf den Radfahrer eingestelltes Fahrrad zu Beschwerden bei längeren Touren führen kann. Im praktischen Teil können dann die Teilnehmer ihr eigenes mitgebrachtes Rad, individuell einstellen lassen. Es wird auf alle Fahrradtypen eingegangen, egal ob Trekkingrad, Mountainbike oder Rennrad. Durch verbesserte Kraftübertragung und beschwerdefreies Fahren lässt sich der Spaß am Radeln erheblich steigern.

Der Workshop dauert von 14:00h bis 17:00h.

Veranstaltungsort ist die Firma Bike-Tec, Schulstr.16, 88069 Tettnang.

Die Kosten betragen für ADFC-Mitglieder 59 €, für Nichtmitglieder 69 €.

Maximal 10 Teilnehmer. Anmeldung erforderlich bis 14.04.2018 entweder per Email

buero-bodenseekreis@adfc-bw.de  oder schriftlich an:

ADFC Bodenseekreis, Friedrichstr. 36/2, 88045 Friedrichshafen.

Alle Termine zu Radtouren und weiteren Veranstaltungen finden sich auch auf der Homepage www.adfc-bw/bodenseekreis.

Die Zusammenarbeit mit Ultraläufer Kilian

Knapp sechs Wochen sind vergangen, seit ich mit Kilian mit dem Saisontraining begonnen habe und bereits jetzt hat er über 400km Lauftraining, knapp 700km auf dem Rad und einige Stunden Training im Fitnessstudio.

Für seine Ziele 2018 hat er einiges in seinem Alltag umgestellt, allem voran die Ernährung. Die Portionen von früher haben nicht mehr ausgereicht, um halbwegs satt zu werden. Kilian hat, wie er immer so schön sagt „sich für mehrere Tage eingedeckt“. Nüsse, Trockenobst und kiloweise Gemüse stehen nun auf seinem Speiseplan. Hinzu kommen Regenerationsgetränke nach den Laufeinheiten. Auch der körperlichen Regeneration spendet Kilian nun sehr viel Zeit. So gut wie täglich mobilisiert, dehnt oder bearbeitet er seine Muskulatur mit der Blackroll. Und das alles, um im Juni bestmöglich vorbereitet und fit am Start des Hochkönigman zu stehen. Das in Österreich beliebteste Trailrunning Event des Jahres auf 1500 Metern Höhe. 47 Kilometer mit 2800 Höhenmetern wird Kilian hier in Angriff nehmen.

Drei Wochen später geht es bereits zum zweiten Saisonhöhepunkt, den Adidas Infinite Trails. Hier startet Kilian in einer dreier Gruppe und es werden insgesamt 119 Kilometer mit 7300 Höhenmetern bezwungen.

Ich freue mich, dass ich Kilian auf diesem Weg begleiten darf und wir gemeinsam tolle Trainingsstunden erarbeiten und umsetzen 🙂

Kili…es läuft 🙂

Glückliche Finisher 2017

Sie haben es geschafft und sich ihren Traum vom Halbmarathon in Madrid erfüllt! Über vier Monate hinweg habe ich Verena und Sebastian mit strukturiertem Training auf den Halbmarathon in Madrid vorbereitet. Am 23. April standen die beiden dann am Start. Wer von uns dreien nervöser war ist eine gute Frage. Doch der Trainer lässt sich natürlich nichts anmerken und unterstützt tatkräftig seine Schützlinge 😉 Als beide über die Ziellinie liefen und ich ihre Gesichter sah, wusste ich, dass es nicht nur sportlich sondern auch emotional ein genialer Tag war.

Alles begann mit einem Geschenk unter dem Weihnachtsbaum… 01.01.2017 war Trainingsstart…jede Woche die Besprechungen über die folgenden Traininingstage…viel Schweiß…ab und zu auch mal die Überwindung zum Training…pushen vom Trainer…lachen über den eigenen Ehrgeiz und Kampfgeist…

…und am Ende: Glücklich und stolz die Ziellinie in Madrid überquert :-):-):-)

Verena und Sebastian sind beim Laufsport geblieben und haben schon die Ziele für 2018 gesetzt! Wie sieht es bei Dir aus? Möchtest auch Du einen Wettkampf finishen und Dich strukturiert darauf vorbereiten? Ich begleite Dich auf diesem Weg und gebe dir zahlreiche Trainingsformen an die Hand, mit denen Dein Wettkampftag zum besonderen Erlebnis wird.