In 365 Tagen 14 Minuten schneller auf 21,0975 Kilometer

Vor genau einem Jahr stand meine Sportlerin das erste Mal an einer Startlinie bei einem Halbmarathon. Kurze Zeit zuvor hat sie mich als Trainerin gebeten, sie zu trainieren und ans Laufen heranzuführen. Ein paar Monate später, mit ein paar Kilometern Training in den Beinen und den nötigen Kräftigungsübungen für den Rumpf hat sie sich tapfer geschlagen und den Halbmarathon gefinished. Daraufhin war sie angefixt und motiviert ein komplettes Jahr hart zu trainieren und sich mit meinen Trainingsplänen, meinen Ernährungstipps und den Laufcoachings auf die Saison vorzubereiten.

Genau ein Jahr später startet sie wieder in Karlsruhe beim Baden-Marathon über die 21,0975 Kilometer und kann ihre Zeit um gigantische 14 Minuten verbessern. Und das 2 Wochen nach ihrem ersten Start bei einem Triathlon, den sie ebenfalls super gefinished hat. 

Herzlichen Glückwunsch und Hut ab Annette, zu dieser tollen Leistung.

Ich freue mich auf unsere weiteren gemeinsamen Trainingseinheiten und bin gespannt, was wir für nächstes Jahr in Angriff nehmen werden 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.